facebook pinterest

BETON CHIC

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Er hält so einiges aus, daher kennt man Beton eher von der Baustelle. Doch nicht nur für Stützpfeiler und Decken lässt sich Beton verwenden, Beton bildet auch in Wohnräumen eine reizvolle Optik. Vase, Teelichthalter, Schale – wir haben den grauen Werkstoff selbst angemischt und in Accessoires verarbeitet – und sind mittlerweile süchtig nach dem frischen Betonieren! Als Formen für eure Objekte eignen sich leere Plastikverpackungen, Tetra-Paks und PET-Flaschen. Schützt eure Arbeitsfläche mit alten Pappen, Zeitungen und Kunststofffolie. Ganz wichtig: Betonreste NIE in den Ausguss des Spülbeckens entsorgen, diese gehören ausgehärtet in die Mülltonne.

Wir benötigen:

+ ZEMENT

+ QUARZSAND

+ WASSER

+ FORMEN

+ SPEISEÖL & PINSEL

+ EINWEGHANDSCHUHE, SPATEL, STEINE ZUM BESCHWEREN, PAKETBAND, SCHLEIFPAPIER, CUTTER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Zunächst müsst ihr eure Formen reinigen und danach gut einölen. So lassen sich diese später besser entfernen.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Jetzt geht es an den Beton! Mischt 2 Teile Quarzsand mit 1 Teil Zement – gut durchrühren! Anschließend Schutzhandschuhe anziehen und 1 Teil Wasser ebenfalls rührend einarbeiten.

Je feiner der Sand, desto feiner wird auch euer Beton.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Am Ende solltet ihr eine joghurtähnliche Konsistenz erhalten. Lasst den Beton einige Minuten (Zigarettenlänge…) anziehen, anschließend noch einmal gut durchrühren und dann geht das Gießen los!

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Gießt den Beton in die ausgewählte Form. Wenn ihr Kerzenständer herstellen möchtet, dann müsst ihr Kerzenstummel in den Beton einstecken. Vorsicht: Die Kerzen arbeiten sich wieder ein wenig heraus und werden nach kurzer Zeit verdrängt. Ihr müsst gegebenenfalls nachjustieren oder die Kerzen mit einem Stück Klebeband fixieren. Wichtig: Steckt die Kerzen gerade hinein, ansonsten wird die Öffnung schräg und die Kerze tropft später. Auch Löcher werden so verhindert.

Bei einer Vase bietet es sich an, ein wasserdichtes Gefäß einzuarbeiten. Beispielsweise kann eine abgeschnittene Plastikflasche mit eingegossen werden. So ist die Vase später wasserdicht. Auch hier gilt: Achtet darauf, die Plastikflasche nicht zu dicht an den äußeren Rand zu bringen – sonst habt ihr später ein Loch in der Form.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Wenn ihr Schalen mit einer breiteren Öffnung herstellen möchtet, müsst ihr die Gegenform für die innere Aussparung gut mit Steinen beschweren (sonst arbeitet sich diese im Lauf des Trocknungsprozesses wieder hoch).

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Besonders gut geeignet: Formen aus Silikon. Diese müssen nicht einmal eingeölt werden. Wir haben mit einer Eiswürfelform kleine Kreuze gegossen, die später unter anderem zu Kühlschrankmagneten verarbeitet werden können.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Wenn alle Formen befüllt sind, kommt ihr zum wichtigsten Punkt der Produktion: Übt euch in Geduld. Lasst eure Formen mindestens 48 Stunden stehen! So hat der Beton Zeit auszuhärten.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Befreit nach dieser Zeit eure Objekte aus den Formen. Vorsichtig mit Cutter und Schere die Verpackungen öffnen.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Meist ist die Oberfläche etwas uneben durch das Gießen. Hier könnt ihr mit einem Schleifklotz oder Schleifpapier nachhelfen.

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

Fertig!

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER

BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER  BETON CHIC (DIY) DANZIGER WUNDERKAMMER



2 Antworten zu “BETON CHIC”

  1. Lego Pard sagt:

    Sehr schön! Und wenn man danach noch kleine Filzgleiter darunter klebt, dann verkratzt auch der Tisch nicht… :-)

Hinterlasse eine Antwort